Abteilungsversammlung der Skiabteilung des TuS Zwingenberg

Neuwahlen / Interessantes Freizeitangebot

Am Freitag, dem 05.10.2018 fand die Abteilungsversammlung der Skiabteilung des TuS Zwingenberg in der Jakob-Delp-Halle in Zwingenberg statt. Auf dem Programm standen unter anderem die Neuwahlen des Abteilungsvorstandes.

Abteilungsleiter Friedrich Demel begrüßte die zahlreich erschienenen Skifreunde. Sein Bericht über die vergangene Saison umfasste Aktivitäten wie die Saisoneröffnung, das Aschermittwoch-Heringsessen sowie den Saisonabschluss, der wiederum als Grillfest mit über 60 teilnehmenden Skifreunden durchgeführt wurde. Auch die weiteren Veranstaltungen waren wie immer gut besucht.

Die ganzjährige Skigymnastik und der jährliche Ski Basar, zum wiederholten Mal im Rahmen des TuS „Skiopening“, gehörten ebenfalls zum Standardprogramm. Neu war diesmal die Ausweitung durch die Apres-Ski-Party, die zum vollen Erfolg wurde.

In der vergangenen Saison wurden 4 Skifreizeiten angeboten:
Ein verlängertes Skiwochenende fand zum 12. Mal vom 13.12.2017 – 17.12.2017 in Fügen/Zillertal/Österreich statt. Die 32 Teilnehmer fanden tolle Schneeverhältnisse vor, nachdem der Schnee -wie immer- pünktlich gekommen war.

Die mittlerweile wieder obligatorische Familienfreizeit vom 06. 01. – 13. 01. 2018 in Kirchberg/Kitzbühel/Österreich war mit 45 Teilnehmern, davon viele Kinder und Jugendliche, ausgebucht.

Zum 8. Mal ging es im Rahmen einer Kooperationsfahrt mit der SSG Bensheim mit insgesamt 28 Teilnehmern nach St. Kassian / Alta Badia/Italien. Es wurden verschiedene Skigebiete angesteuert. Die Sellarunde im und gegen den Uhrzeigersinn war für viele sicher ein tolles Erlebnis. Aber auch kleinere Skigebiete wie Pedrace und Col Raiser wurden besucht. Das Fassatal, der Kronplatz und die majestätische Marmolada waren weitere Highlights.

Die Skifreizeit in Galtür/Ischgl/Österreich – nach 2001 wieder im Programm – vom 24. 02. – 03. 03.2018 war mit 25 Mitfahrern war ein voller Erfolg. Bestens präparierte Pisten bei gutem Wetter und ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel prägten diese Skifreizeit. Selbst Minustemperaturen von bis zu 27 Grad Celsius wurden ignoriert. Auch die Wandergruppe kam auf ihre Kosten.

Alle Skifreizeiten waren von blauem Himmel und Sonnenschein sowie guten Schneeverhältnissen begleitet. Die Fahrtenleitungen lagen bei Friedrich Demel, die Familienfreizeit wurde organisiert und begleitet von Ralf Meyer, Wolfgang Lehrian und Gernot Poth. Die Fahrt nach St. Kassian wurde von Arno Bohn/SSG geleitet.

Der Kassenbericht wurde detailliert von Christa Focht vorbereitet. Ihr und dem gesamten Abteilungsvorstand wurden durch die Kassenprüfer Burkhard Sabinarz und Wilfried Göckel als auch durch die anwesenden Abteilungsmitglieder uneingeschränkte Entlastung erteilt.

Die Neuwahlen wurden durch Peter Kaffenberger souverän und locker durchgeführt. Einstimmig wurde Friedrich Demel als Abteilungsleiter, Wolfgang Lehrian zum stellvertretenden Abteilungsleiter wiedergewählt. Die alte und neue Kassenwartin heißt Christa Focht. Zu Kassenprüfern wurden Walter Korger und Thomas Roth bestimmt.

Die Programminformationen für die neue Saison zeigten die geplanten Aktivitäten der Skiabteilung für die kommende Saison auf:

Die Skigymnastik wird wie seither ganzjährig montags unter der bewährten Leitung von Wolfgang Lehrian und Burkhard Sabinarz ab 20.00 Uhr in der Jakob-Delp-Halle angeboten.

Monatliche Radtouren runden im Sommer das Programm ab.

Das „Skiopening“ mit Apres-Ski-Party in der Jakob-Delp-Halle findet am Freitag, dem 09.11.2018 (ab 18.00 Uhr) als Ski- und Sportbasar“ statt. Es können alle Arten von Sportgeräten, -zubehör, -bekleidung etc. ohne Standgebühr angeboten werden. Für Essen und natürlich coole Getränke ist gesorgt.

Obligatorisch ist auch das Aschermittwoch-Heringsessen, dieses Mal in der Jakob-Delp-Halle, sowie der Saisonabschlussabend als Grillfest am Freitag, dem 14.06.2019, doch dazwischen liegen 3 Highlights, nämlich die geplanten Skifreizeiten.

Die Saison wird von 12.12. 2018 bis 16.12.2018 mit einem verlängerten Skiwochenende per Auto/Kleinbus in Fügen/Zillertal/Österreich eingeleitet. Selbst bei Schneemangel gibt es keine Probleme, der “Hintertuxer Gletscher“ ist nicht weit. Diese Fahrt ist bereits mit 25 Teilnehmern gut nachgefragt.

Die ursprünglich geplante Familienskifreizeit wurde für diese Saison abgesagt, da die Kinder der Stammteilnehmer mittlerweile „flügge“ sind.

Die obligatorische Januarskifreizeit findet vom 12.01.2019 bis 19.01.2019 als Kooperationsfahrt mit der SSG Bensheim in St. Kassian/Alta Badia/Italien auf bestpräparierten Pisten, umgeben von einer grandiosen Bergkulisse inmitten der Dolomiten statt.

Die Skifreizeit in Galtür/Ischgl/Österreich vom 09. 03. 2019 – 16. 03. 2019 findet wiederum in Kooperation mit der SSG Bensheim statt. Galtür auf 1600 m am Ende des Paznauntals ist außergewöhnlich schneesicher. Mehrere Loipen führen bis auf 2.164 m.

Könner fahren gratis mit dem Skibus ins 10 km entfernte „weltberühmte“ Ischgl mit über 200 Pistenkilometern. Ein komfortables 4-Sterne-Hotel wartet auf die Teilnehmer. Für die beiden Fahrten „St. Kassian“ und „Galtür/Ischgl“ sind noch Buchungen möglich.

Ausschreibungen und Auskünfte zu den einzelnen Fahrten und Aktivitäten sind beim Abteilungsleiter Friedrich Demel (Telefon: 06251/76645/E-Mail: friedrichdemel@t-online.de) oder dem stellvertretenden Abteilungsleiter Wolfgang Lehrian (Telefon: 0171-26145230/E-Mail: wolfgang.lehrian@gmx.de) erhältlich bzw. unter www.tus-zwingenberg.de.

Große Apres-Ski-Party

Wir laden zur großen….


in die Jakob-Delp-Halle, Wiesenpromenade 5, Zwingenberg, ein.

Am Freitag, 09.11.2018 findet ab 18 Uhr zunächst wieder der Ski- und Sportbasar statt. Einlass für Verkäufer ab 17.30 Uhr, Abbau um 19.30Uhr. Als Verkäufer meldet ihr euch bitte über das unten stehende Formular an.

Ab 20:00 Uhr startet die große Aprés-Ski-Party mit coolen Getränken, leckeren Snacks und jeder Menge Apres-Ski-Hits.
Hier findet ihr das Plakat zum Runterladen

Auch Nicht-Skifahrer sind erwünscht

Bitte nutzt diese Formular zur Anmeldung für eine Verkäuferstand:






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ski- und Sportbasar

Ihre Nachricht

Bitte geben Sie die untenstehende Zeichenfolge ein
captcha

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Skiopening mit Apres-Ski-Party

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unseren Ski – und Sportbasar. Angeboten werden darf alles was mit Sport zu tun hat.

Bei heißem Glühwein, kaltem Aperol-Spritz und deftigen Bratwürsten  macht das Stöbern noch mal soviel Spaß. Die Jakob-Delp-Halle wird zur Verkaufsmeile. Sichere Dir Deinen Platz und melde Dich über unser Kontaktformular an.

  • Freitag, 10.11.17 ab 18 Uhr, Jakob-Delp-Halle
    Wiesenpromenade 5, Zwingenberg
  • ab 20:30 Uhr laden wir dann zur Aprés-Ski-Party.

Die neuen Fahrten sind online!!

Sichert euch schnell die Plätze bei unseren Ski-Freizeiten. Alle beliebten Ziele sind auch diesem Jahr wieder dabei. Schaut einfach unter “Fahrten”. Dort findet ihr alle weitern Infos und natürlich auch die Anmeldeformulare.

Also dabei sein, wenn’s wieder heißt: Ski heil!!

IMG_2587

Abteilungsversammlung der Skiabteilung am 8.10.16

Ski-Abteilung verabschiedete Mark Hill aus Vorstand

ZWINGENBERG. Die Skiabteilung des Turn- und Sportvereins (TuS) Zwingenberg hatte kürzlich in die vereinseigene Jakob-Delp-Halle zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahl des Abteilungsvorstandes. Abteilungsleiter Friedrich Demel begrüßte die zahlreich erschienenen Skifreunde. Sein Bericht über die vergangene Saison umfasste Aktivitäten wie die Saisoneröffnung, das Aschermittwoch-Heringsessen sowie den Saisonabschluss, der wiederum als Grillfest mit 75 teilnehmenden Skifreunden veranstaltet wurde. Auch die weiteren Veranstaltungen waren wie immer gut besucht. Die ganzjährige Skigymnastik und der jährliche Ski-Basar, der zum vierten Mal im Rahmen des TuS-“Skiopening” angeboten wurde, gehörten ebenfalls zum Standardprogramm.

Schnee war pünktlich zur Stelle

In der vergangenen Saison wurden überdies vier Skifreizeiten angeboten. Zum zehnten Mal fand im Dezember 2015 ein verlängertes Skiwochenende im Zillertal in Österreich statt. Die Teilnehmer fanden dort tolle Schneeverhältnisse vor, nachdem der Schnee – wie immer – “pünktlich” gefallen war.

Die mittlerweile wieder obligatorische Familienfreizeit führte dann im Januar dieses Jahres nach in Obertauern in Österreich. Sie war mit 50 Teilnehmern – davon 19 Kinder und Jugendliche – restlos ausgebucht. Gruppenorientiertes Skifahren stand im Mittelpunkt dieser gelungenen Skifreizeit, die durch ein Abschlussrennen beendet wurde.

Bewährte Kooperation mit der SSG

Zum sechsten Mal ging es im Rahmen einer Kooperationsfahrt mit der SSG Bensheim mit insgesamt 30 Teilnehmern nach St. Kassian/Alta Badia in Italien. Es wurden verschiedene Skigebiete angesteuert. Die Sellarunde im und gegen den Uhrzeigersinn war für viele sicher ein tolles Erlebnis. Aber auch kleinere Skigebiete wie Pedrace und Col Raiser wurden besucht. Das Fassatal, der Kronplatz und die majestätische Marmolada waren weitere Highlights.

Die Skifreizeit in Bad Hofgastein in Österreich Ende Februar war mit ebenfalls 30 Mitfahrern wieder ein voller Erfolg. Bestens präparierte Pisten bei gutem Wetter und ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel prägten diese Skifreizeit. Auch die starke Wandergruppe kam auf ihre Kosten.

Alle Skifreizeiten waren von blauem Himmel und Sonnenschein sowie guten Schneeverhältnissen begleitet.

Die Fahrtenleitungen lagen bei Friedrich Demel, die Familienfreizeit wurde organisiert und begleitet von Ralf Meyer, Wolfgang Lehrian und Gernot Poth. Die Fahrt nach St. Kassian wurde von Arno Bohn (SSG) geleitet.

Der Kassenbericht wurde detailliert von Christa Focht vorbereitet. Ihr und dem gesamten Abteilungsvorstand wurden durch die Kassenprüfer Hans-Peter Beppler und Wilfried Göckel als auch durch die anwesenden Abteilungsmitglieder uneingeschränkte Entlastung erteilt.

Die Neuwahlen wurden durch Wilfried Göckel souverän und locker durchgeführt. Einstimmig wurde Friedrich Demel als Abteilungsleiter wiedergewählt, der seinem seitherigen langjährigen Stellvertreter Mark Hill für sein Engagement dankte. Von 2004 bis heute hat Mark Hill verschiedene Skifreizeiten nach Verbier und Mellau mitorganisiert und -geleitet. Insgesamt acht Jugendfreizeiten nach Tschagguns, Hoch Ybrig, Kappl und Sölden unter seiner Leitung gehen auf seine Initiative zurück. Wolfgang Lehrian wurde zum neuen stellvertretenden Abteilungsleiter gewählt. Die alte und neue Kassenwartin heißt Christa Focht. Zu Kassenprüfern wurden Wilfried Göckel und Burkhard Sabinarz bestimmt.

Die anschließenden Programminformationen zeigten die geplanten Aktivitäten der Skiabteilung für die kommende Saison auf. Details sind der beigefügten Info-Box auf dieser Seite zu entnehmen. r

 

Ski-Opening mit Ski- und Sportbasar

Auch in diesem Jahr gibt es wieder unseren Ski – und Sportbasar. Angeboten werden darf alles was mit Sport zu tun hat.

Bei heißem Glühwein, kaltem Aperol-Spritz und deftigen Bratwürsten  macht das Stöbern noch mal soviel Spaß. Die Jakob-Delp-Halle wird zur Verkaufsmeile. Sichere Dir Deinen Platz und melde Dich über unser Kontaktformular an.

  • Freitag, 18.11.16 ab 18 Uhr, Jakob-Delp-Halle
    Wiesenpromenade 5, Zwingenberg

Rehasport

Schon gewußt???  Reha-Sport beim TuS

Das Rehasport-Programm ist vielfältig und man kann – ja nach Gruppe – sowohl mit als auch ohne ärztliche Verordnung teilnehmen. Speziell ausgebildete Übungsleiter geben Anleitungen, um Ausdauer, Koordination, Flexibilität und Kraft zu fördern. Zusätzliche fördert der Austausch mit Anderen und das Gemeinschaftsgefühl den Rehabilitationsprozess.

Zur Zeit bieten wir  folgende Kurse im Bereich Reha-Orthopädie (mit und ohne ärztliche Verordnung)  an:

  • montags, 14 – 15 Uhr (z.Zt. nur ohne Verordnung)
  • dienstags von 09:00 – 10:00, von 10:00 – 11:00 Uhr sowie von 15 -16 Uhr in der Jakob-Delp-Halle, Zwingenberg, Wiesenpromenade 5 (mit und ohne Verordnung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an. Gern auch einfach kommen und direkt anmelden oder Infos zur Anmeldung erhalten Sie hier:

Unsere Geschäftsstelle können Sie unter 06251 73318 zu den Öffnungszeiten mittwochs 10:00 – 11:00 Uhr oder  17.00 – 18.30 Uhr erreichen. Oder Sie schreiben einfach an eine Email an: vorsitzende@tus-zwingenberg.de

Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder,

Am Freitag , den 18.03.2016 um 19 Uhr

findet in der Jakob-Delp-Halle die Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt.

Zuerst berichtet der Vorstand im Rahmen einer Präsentation über die Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr und die finanzielle Situation des Vereins. Weitere Tagesordnungspunkte sind: Entwicklung der Mitgliederzahlen und Struktur.

Der Haupttagesordnungspunkt ist die Neuwahl des gesamten Vorstands. Auf der Homepage des Vereins (www.tus-zwingenberg.de) kann man mehr über einige neu zu besetzende Vorstandsämter erfahren. Dort gibt es auch einen Link zur Satzung und den geplanten Änderungen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung, sowie der Zahl der
    anwesenden stimmberechtigten Mitglieder
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Bericht des Vorstands
  5. Bericht des Schatzmeisters
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstands
  9.  Neuwahl des gesamten Vorstands
  10. Beschluss über eine Satzungsneufassung. Die überarbeitete Fassung kann hier als Link aufgerufen werden. Ein Aushang befindet sich im Flur der J.-Delp-Halle
  11. Wahl der Kassenprüfer
  12. Verschiedenes, Anträge
  13. Ehrungen

Anträge zur Tagesordnung müssen per Post oder per E-Mail (geschaeftsstelle@tus-zwingenberg.de) bis spätestens 15.03.16 bei der Geschäftsstelle eingereicht werden.

Bitte nehmen Sie an dieser Versammlung teil, hier haben Sie die Gelegenheit sich über die Situation Ihres Vereins zu informieren und über dessen Zukunft mit zu entscheiden. Wir würden uns freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Der Vorstand